Facebook Marketing

Das Internet-Marketing nahm mit dem Eintritt der sozialen Netzwerkseite Facebook, die inzwischen über eine Milliarde aktive Nutzer hat, eine neue Wendung. Es ist jetzt die von allen Arten von Unternehmen am meisten gesuchte Marketing-Plattform. Marketingexperten zufolge verdankt das Facebook-Marketing seine Popularität seiner Einfachheit und der Fähigkeit, ein breites Publikum zu erreichen. Facebook bietet Unternehmen die Möglichkeit, unter den Millionen von registrierten Nutzern ein Markenbewusstsein zu schaffen und Nutzer anzusprechen, die ihre potenziellen Kunden werden können.

Wachsende Popularität des Facebook-Marketings

Facebook bietet verschiedene Marketing-Tools für Unternehmen.

Facebook-Fanseite kann mehr Klicks anziehen – Wenn Ihre Website nicht wie erwartet beträchtliche Klicks erhält, kann die Erstellung einer Facebook-Fanseite dazu beitragen, mehr Besucher anzuziehen. Wenn Sie Ihre Fanseite zu einer Erweiterung Ihrer Website machen, werden die Kunden zum Besuch Ihrer Website angeregt. Sie können Ihre Seite für Ihre Kunden interessant machen. Wenn Sie zum Beispiel ein Autoreparaturgeschäft besitzen, können Sie das Interesse der Autobesitzer mit Beiträgen darüber wecken, was die Fahrer mit dem Verkehr, dem Pendeln, der Sicherheit und dem Reisen in Verbindung bringen können. Wenn Sie ein plastischer Chirurg sind, können Sie Besucher mit Informationen über kosmetische Chirurgieverfahren, neueste Techniken und mehr versorgen. Facebook hat jetzt eine neue Funktion zum Einbinden von Beiträgen in Ihren Blog oder Ihre Website.
Facebook Likes – Von Anfang an konzentrierte sich das Facebook-Engagement auf die Schaltfläche Gefällt mir”. Die Schaltfläche Gefällt mir” hilft Menschen, ihre Wertschätzung für einen Beitrag oder eine Seite mit nur einem schnellen Klick zu zeigen. Wenn jemand auf die Schaltfläche klickt, erscheinen Kommentare von Ihrer Unternehmensseite in Ihrem News-Feed. Dies kann zu mehr Engagement führen. Sie müssen sich darauf konzentrieren, die richtigen Sympathien für Ihre Seite zu erhalten, indem Sie Ihre Zielgruppe besser verstehen und ihr das bieten, was sie gerne sehen würde.
Facebook-Werbung – Facebook-Werbung kann Ihnen dabei helfen, Ihre Kunden gezielt anzusprechen, indem Sie Altersgruppe, Geschlecht und geografischen Standort angeben. Sie können Ihre eigene Gebotsrate und Ihr eigenes Kampagnenbudget festlegen und so viele Schlagzeilen, Anzeigenbilder und Werbetexte testen, wie Sie möchten.
Effektive Plattform zum Posten von Inhalten – Facebook ist der richtige Ort, um Inhalte für einen breiten Zugang zu posten. Sie können Ihre Facebook-Seite aktualisieren, indem Sie Blogs, Videos und vieles mehr posten, um Ihr Publikum anzusprechen. Schlüsselwortoptimierter Inhalt kann regelmäßig hinzugefügt werden.
Mund-zu-Mund-Propaganda ist auf Facebook effektiv – Wenn Sie sich für einen Film entscheiden, würden Sie Ihre Freunde, die ihn gesehen haben, fragen, ob er sich anschauen lässt oder nicht. Der Punkt ist, dass die Mundpropaganda auf sozialen Medienseiten, insbesondere auf Facebook, wirksam ist. Sie können diese Gelegenheit nutzen, um Markenbewusstsein zu schaffen, indem Sie Wettbewerbe oder Werbeangebote auf Ihrer Facebook-Seite durchführen, wie z.B. Belohnungen für diejenigen, die Ihre Marke bekannt machen. Facebook hat vor kurzem eine große Veränderung in der Art und Weise vorgenommen, wie Wettbewerbe durchgeführt werden können. Unternehmen mit einer Facebook-Seite können jetzt mehrere Optionen nutzen, um einen Wettbewerb schnell und einfach durchzuführen, indem sie ein Foto oder einen Text posten und zu Kommentaren und/oder Gefallen einladen.
Facebook-Apps – Mit Facebook-Apps können Sie Ihren Blog importieren, Wettbewerbe und Werbeaktionen durchführen, E-Mail-Anmeldungen sammeln, Produkte über E-Commerce verkaufen und Kundensupportdienste anbieten.
Holen Sie sich professionelle Hilfe, um Ihre Social-Media-Marketingziele zu erreichen.

Um das Beste aus Ihrer Social-Media-Kampagne zu machen, gehen Sie eine Partnerschaft mit einem professionellen SEO-Unternehmen ein, das Facebook-Marketingservices anbietet. Das Expertenteam eines zuverlässigen Unternehmens kann Ihr Unternehmen mit erschwinglichen und effektiven Werbestrategien und maßgeschneiderten Seiten versorgen, um Ihre “Vorlieben”, Ihre Markenbekanntheit und Ihre Verkäufe zu steigern.

Facebook-Marketing-Möglichkeiten

Facebook ist ein beliebtes soziales Netzwerk, in dem sich Familie und Freunde leicht miteinander verbinden und in dem Sie Ihre Website und Ihr Unternehmen vermarkten können. Wenn Sie diese Tipps durchsehen, erfahren Sie, wie das Facebook-Marketing dies richtig machen kann. Antworten Sie immer auf Menschen, wenn sie etwas auf Ihre Seite schreiben. Überwachen Sie Ihre Seite auf Fragen, Kommentare oder Nachrichten, die Ihr Unternehmen betreffen.

Es ist sicherlich sehr wichtig zu antworten, wenn der Verfasser des Kommentars Hilfe oder eine Lösung für eine Beschwerde benötigt. Verlinken Sie alle Ihre veröffentlichten Artikel, Blogs und Ihren Twitter-Account mit Ihrer Facebook-Seite, um sicher zu sein, dass die Tweets auch dort angezeigt werden. Versuchen Sie es mit Facebook-Werbung für Ihr Unternehmen; das Posten auf Ihrer Seite geht nur so weit, und um mehr Besucher für Ihr Angebot zu interessieren, müssen Sie den Kauf einiger Facebook-Werbung in Betracht ziehen. Sie kosten nicht viel Geld und es wird sicherlich eine weitere Option zu Ihren Facebook-Marketingmöglichkeiten hinzufügen.

Sie können dies tun, indem Sie Ihre Facebook-Seite Marketing interessant und voller hilfreicher Hinweise und Tipps gestalten, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen. Achten Sie genau auf Ihre Facebook-Updates, sonst verlieren Ihre Follower sehr schnell das Interesse, wenn Sie keine für sie nützlichen Inhalte hinzufügen. Nutzen Sie die Facebook-Einsichten zu Ihrem Vorteil, um zu erfahren, welche Aktualisierungen am erfolgreichsten sind, um Ihrem Publikum interessantere Inhalte zu bieten. Wenn jemandem Ihre Facebook-Seite gefällt, bieten Sie ihm etwas Einzigartiges.

Sie können auf Ihrer Facebook-Seite durch “Likes” Popularität gewinnen, und es gibt nichts Besseres, als den Menschen etwas anderes und Einzigartiges kostenlos zu geben, besonders wenn es für sie von Nutzen ist, wenn ihnen Ihre Seite gefällt. Das Hauptziel des Marketings auf Facebook ist es, mehr Verkäufe zu fördern und zu versuchen, Ziele zu setzen, damit Sie sehen, welche Marketingstrategie am besten funktioniert. Wenn Sie eine Facebook-Gruppe für Ihre Nische oder Ihr Unternehmen erstellen, die die Mitglieder dieser Gruppe dazu anregt, zu chatten und Ideen für die beste Art des Marketings zu erhalten. Gleichzeitig können Sie Ihrer Facebook-Gruppe Preisnachlässe und nützliche Informationen anbieten, um sie interessant zu halten, und dies ist eine weitere Möglichkeit, eine starke Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen.

Das wird in den ersten Wochen nicht einfach sein. Das erste, was Sie tun müssen, ist, den Facebook-Button zu Ihrer Website hinzuzufügen. Dies wird den Kunden helfen, über Ihre Facebook-Seite leicht eine Verbindung zu Ihrem Unternehmen herzustellen. Die Reaktion auf jeden Kommentar, den Sie in Ihrem Posteingang und auf Ihrer Facebook-Pinnwand erhalten, gibt den Kunden die Gewissheit, dass Sie sich darum kümmern, welche Probleme sie haben könnten, die von den Kunden geschätzt werden. Halten Sie Ihr Profil immer auf dem neuesten Stand und informieren Sie sich über aktuelle Informationen; dies wird Ihren Kunden helfen, die sich für Ihr Angebot interessieren.

Wenn Sie einen Beitrag auf Ihrem Facebook veröffentlichen, stellen Sie sicher, dass er korrekt und aktuell ist und Ihr Publikum interessiert. Wenn es Rechtschreibfehler gibt, verlieren Ihre Kunden das Interesse. Versuchen Sie, Ihren Beiträgen ein Bild oder eine Abbildung hinzuzufügen und die Konsistenz zu wahren, die ein Faktor für den Erfolg Ihrer Kampagne ist. Versuchen Sie, sich Ziele für Ihr Facebook-Marketing zu setzen, und wenn Sie Ihre Ziele nicht erreichen, überarbeiten Sie Ihre Marketingmethoden. Wenn Sie eine neue Idee oder ein neues Produkt haben, können Sie jederzeit zu Ihrer Facebook-Gruppe zurückkehren und sich mit ihr austauschen, um herauszufinden, was sie vorschlägt, und das wird Ihnen die Erkenntnisse darüber liefern, wie Sie weiter vorgehen können. Versuchen Sie, die gleichen Schlüsselwörter zu verwenden, die Sie für Ihre Website auf der Facebook-Seite verwendet haben.

Auf diese Weise wird die Suchmaschine Ihre Facebook-Seite entsprechend einordnen, und dies ist eine gute Möglichkeit, um von der Facebook-Seite zu Ihrer Website zurückzukehren. Denken Sie daran, dass Sie die Leute nicht mit Gewalt davon überzeugen müssen, bei Ihnen zu kaufen; versuchen Sie, natürlich und freundlich zu sein, damit die Leute mit Ihnen Geschäfte machen können. Jede Marketingkampagne braucht Zeit, um Ergebnisse zu erzielen, seien Sie also geduldig, konsequent und ehrlich.

Nutzen Sie die Vorteile von Facebook-Marketing

Facebook ist sehr populär, weil es Freunden und Familie ermöglicht, sich leicht miteinander zu verbinden. Sie können es zur Vermarktung Ihres Unternehmens nutzen. Lesen Sie diese Tipps, um zu erfahren, wie das Facebook-Marketing dies richtig machen kann.

Antworten Sie den Leuten, wenn sie etwas auf Ihre Seite schreiben. Dies sollte die Überwachung der Pinnwand auf Fragen oder Kommentare sowie auf Nachrichten, die Ihr Unternehmen betreffen, beinhalten. Es ist besonders wichtig zu antworten, wenn der Kommentar Hilfe oder eine Beschwerde benötigt.

Verknüpfen Sie alle Ihre veröffentlichten Inhalte mit Ihrer Facebook-Seite. Wenn Sie ein Blog veröffentlichen, lassen Sie es automatisch zusammenfassen und auf Ihrer Facebook-Seite verlinken. Sie können sogar Ihr Twitter-Konto mit Ihrer Facebook-Seite verknüpfen und sicherstellen, dass dort auch Tweets angezeigt werden.

Versuchen Sie, Facebook-Werbung für Ihr Unternehmen zu veröffentlichen. Ein Posting auf Ihrer Seite geht nur so weit. Um mehr in Ihren spezifischen Kanal zu gelangen, werden Sie einige Facebook-Werbung kaufen wollen. Sie kosten nicht viel Geld und können Ihrem Facebook-Marketing eine weitere Dimension verleihen.

Sie können dies tun, indem Sie Ihrer Seite eine attraktive und sehr farbenfrohe Seite geben. Diese Seiten ziehen sicherlich mehr Aufmerksamkeit auf sich.

Seien Sie vorsichtig mit Ihren Facebook-Updates. Ihre Follower werden schnell das Interesse verlieren, wenn Sie keine Inhalte weitergeben, die sie nutzen können. Nutzen Sie die Facebook-Einblicke, um zu erfahren, welche Aktualisierungen am erfolgreichsten sind, um Ihrem Publikum ähnliche Inhalte zu bieten.

Bieten Sie etwas an, das einzigartig ist, wenn jemandem Ihre Facebook-Seite gefällt. Sie können über “Likes” eine große Menge an Aufmerksamkeit gewinnen. Denken Sie darüber nach, denjenigen, denen Ihre Seite gefällt, etwas Einzigartiges und kostenloses anzubieten. Es ist so etwas wie ein Gewinnspiel. Die Leute finden es leicht, darauf zu klicken, wenn Sie ihnen einen ansprechenden Artikel geben, den sie gerne hätten.

Das Ziel des Marketings auf Facebook ist es, mehr Verkäufe zu erzielen. Das Setzen von monatlichen Verkaufszielen hilft Ihnen dabei. Wenn Sie nicht die Art von Geschäft sehen, die Sie sich wünschen, muss Ihre Strategie möglicherweise angepasst werden.

Stellen Sie sicher, dass eine Facebook-Gruppe für Ihre Marke oder Ihr Unternehmen eingerichtet wird. Dies könnte eine zentrale Anlaufstelle sein, in der Ihr Unternehmen Fragen stellen und die Kunden ermutigen kann, miteinander zu chatten. Sie können die Gruppenmitglieder über spezielle Rabatte informieren und ihnen alle Arten von nützlichen Informationen geben. Dies ist eine gute Möglichkeit, Ihre Kunden kennenzulernen.

In den ersten Wochen der Nutzung von Facebook könnten Sie Probleme haben. Ein guter Ausgangspunkt ist das Hinzufügen eines Facebook-Buttons zu Ihren eigenen Websites. Dadurch können Ihre Kunden leicht auf die Facebook-Seite Ihres Unternehmens zugreifen.

Versuchen Sie, auf jeden Kommentar zu antworten, den Sie erhalten. Dies gilt sowohl für Ihren Posteingang als auch für die Kommentare, die auf Ihrer Seite hinterlassen werden. Dies kann viel Zeit und Geduld erfordern, aber diese persönliche Note wird von Ihren Benutzern geschätzt.

Führen Sie von Zeit zu Zeit ein paar Wettbewerbe durch, um ab und zu einen Wettbewerb oder ein Gewinnspiel zu bekommen, mit dem Ziel, mehr “Likes” auf Ihrer Seite zu bekommen. Sie könnten Preisnachlässe oder einen schönen Preis anbieten, wenn Ihr Ziel der “Likes” erreicht ist. Dadurch erhalten Sie mehr Abonnenten und geben dem Gewinner die Möglichkeit, den Preis oder das Gratisangebot zu kommentieren.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Profil häufig erscheint. Wenn sich in Ihrem Unternehmen etwas ändert, ändern Sie Ihre Profilseite, um sie zu reflektieren. Wenn Sie alles auf dem neuesten Stand halten, hilft das Ihren Kunden, die sich für Ihr Angebot interessieren. Vielleicht entscheiden Sie sich sogar dafür, auch in Ihrem Profil etwas zu ändern, damit die Leute wiederkommen, um zu sehen, was bei Ihnen los ist.

Um erfolgreich zu sein, müssen Sie in den Beiträgen, die Sie oft schreiben, richtig liegen. Täglich zu posten mag für manche schwierig sein. Die Einstellung von jemandem, der das für Sie übernimmt, wird zwar Kosten verursachen, aber es kann sich lohnen.

Denken Sie daran, dass es schwierig sein kann, den Ton eines Postings auf Ihrer Facebook-Seite einzuschätzen. Das Posten von Facebook-Nachrichten, die aussehen, als hätte ein Bot sie geschrieben, kann dazu führen, dass die Fans das Interesse verlieren.

Ein konsistentes Image ist wichtig für den Erfolg Ihrer Kampagne ist, um erfolgreich zu sein.

Fügen Sie ein Bild zu allen Ihren Facebook-Posts hinzu. Die Leute lieben es, visuelle Darstellungen dessen zu sehen, was sie uns allen näher bringen. Machen Sie Fotos von Mitarbeitern, Angestellten und anderen Personen, um Ihre Botschaft bei Aktualisierungen zu verstärken.

Legen Sie monatliche Ziele für Ihr Facebook-Marketing fest. Wenn Sie Ihre Ziele nicht erreichen, überdenken Sie Ihre Marketingstrategien.

Lernen Sie, sich an Ihr Facebook-Publikum zu wenden, um Inspiration zu erhalten, wenn Sie diese brauchen! Wenn Sie zum Beispiel eine bestimmte Marketingidee haben, sehen Sie, was Ihre Anhänger darüber denken. Sie sollten in wenigen Minuten mehrere Vorschläge haben, die Ihnen von den Leuten, die Sie vermarkten, gegeben werden.

Ziehen Sie SEO in Betracht, wenn Sie eine Facebook-Profilseite vervollständigen. Verwenden Sie die gleichen Schlüsselwörter, die bereits auf Ihrer Hauptseite verwendet wurden, und wissen Sie, dass Facebook eine gute Möglichkeit ist, Rückverlinkungen zu Ihrer Webseite zu teilen. Ihre Facebook-Seite sollte dann in den Ergebnissen einer Suchmaschine einen Rang einnehmen, wenn die Schlüsselwörter stark genug waren.

Wichtige Facebook-Marketing-Tipps

Zusätzlich zu den zuvor besprochenen Facebook-Marketing-Tipps werden wir uns nun mit den praktischen DOs und DON’Ts des Facebook-Marketings befassen. Viele Menschen entscheiden sich für die Facebook-Plattform und erhöhen damit ihre Popularität.

Ja, Social-Media-Marketing ist mächtig, wenn es richtig eingesetzt wird. Aber was sind im Besonderen die Dinge, mit denen Sie sich beschäftigen müssen, um diese Dominanz zu erreichen?

Egal, ob Sie gerade erst anfangen oder bereits ein Experte sind, diese grundlegenden und bewährten Facebook-Marketingtipps, die auf die neuesten Facebook-Funktionen abgestimmt sind, sollten Ihren Kenntnissen als Marketingexperte einen großen Mehrwert verleihen.

Es ist wichtig, diese Informationen zu lesen, besonders wenn Sie wissen, dass neue Funktionen auftauchen, die Ihre Marketingmassnahmen stark beeinflussen können. Die Dinge, die Sie betrachten oder missachten, können den Erfolg Ihres Unternehmens bestimmen oder zunichte machen.

Die neue erwartete Facebook-Suche ist nur ein Beispiel für die neuesten Entwicklungen auf Facebook heute. Das bedeutet, dass die neue, erweiterte Suchfunktion Ihre Facebook-Seite aufdecken wird, wenn Sie die vollständigen Informationen auf Ihrer Facebook-Seite angegeben haben.

Jetzt sehen wir, wie wichtig es ist, regelmäßig zu aktualisieren. Es reicht nicht aus, dass Sie Ihre Facebook-Seite einrichten und einfach nur das tun, was sich ergibt. Wenn Sie nicht regelmäßig aktualisieren, besteht die Gefahr, dass viele Seiten die Newsfeeds Ihrer Anhänger bombardieren. Daher werden diese Seiten mehr Aufmerksamkeit und damit mehr Chancen erhalten.

Facebook-Marketing-Tipps: Mehr DOs und DON’Ts

Sie können diese Facebook-Marketing-Tipps nicht gut umsetzen, wenn Sie nicht regelmäßig auf den neuesten Stand kommen, indem Sie verwandte Personen über Ihr Unternehmen informieren. Ich behaupte nicht, dass Sie etwas Zufälliges oder fast Unsinniges posten, nur um die Aufmerksamkeit der Leute zu erhalten. Gehen Sie zurück zum Wesentlichen.

Qualität ist unersetzlich, also sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Sicher, es erfordert eine Menge Aufwand, als einfach nur zu plaudern, aber auf lange Sicht gilt: Je genauer und zuverlässiger Sie sind, desto genauer sind die Ergebnisse in den Facebook-Marketingtipps. Und natürlich werden die Leute Ihnen mehr vertrauen, was unbezahlbar ist.

Die besten Marketingexperten wissen, dass Qualität und Vertrauen die wichtigste Grundlage für jede Marketingtechnik in den sozialen Medien sind, und alle anderen Dinge werden einfach folgen.

Als Ergänzung zu den Facebook-Marketingtipps sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Website auch dann noch gut verwalten, wenn Sie sie auslagern. Überprüfen und schulen Sie Ihre Mitarbeiter gut. Das ist es, was man braucht, um sozialen Medien beizutreten. Es wird als “sozial” bezeichnet, weil Sie interagieren und Ihre beste Kundenbetreuungsstrategie umsetzen müssen.

Hier finden Sie mehr über Facebook-Marketing-Tipps. Wenn Sie echte Beziehungen zu Ihren derzeitigen und zukünftigen Kunden aufbauen, lassen Sie sie wissen, dass sie wichtig sind, indem Sie ihre Anfragen gut bearbeiten.

Abgesehen davon reicht es nicht aus, dass Sie Ihr Konto aufbauen, ohne sich selbst gut zu präsentieren. Um Vertrauen aufzubauen, müssen Sie in der Lage sein, Ihren Anhängern Ihre echte Identität zu präsentieren.

Facebook-Marketing-Tipps für eine gute Selbstdarstellung

Erstellen Sie ein professionelles Profil. Wenn Sie ein Ziegel- und Mörtelgeschäft sind oder ein Büro haben, geben Sie auf jeden Fall Ihre vollständige Adresse an, zusammen mit den vollständigen Kontaktnummern und allem, was sie wissen müssen. Andernfalls werden die Leute weniger angezogen, oder sie würden sogar einen schlechten Eindruck machen oder, schlimmer noch, Sie als Betrügerin betrachten.

Wenn es um den Umgang mit Menschen geht, habe ich bereits erwähnt, was einen großartigen Kundenservice ausmacht. Aber was ist, wenn Hasser kommen und ein böses Feedback oder eine unhöfliche Bemerkung auf Ihre Website machen?

Hier ist die Wahrheit, wir können sie nicht vermeiden. Hier sind also ein paar Tipps, die Ihnen helfen sollen. Ich weiß, dass dies ein Klischee ist, aber es ist auch eine Herausforderung.

Atmen Sie schwer ein und aus, und seien Sie um Ihres Unternehmens willen geduldig. Es ist sehr leicht, sich über unhöfliche Leute zu ärgern, aber Sie wollen Ihren Ruf und den Erfolg Ihres Unternehmens nicht riskieren, nur weil Sie sich in dieser kleinen Angelegenheit an diesen Leuten rächen.

Außerdem wissen die meisten dieser Leute normalerweise nicht, wovon sie reden. Aber nehmen Sie sich die Zeit, das zu untersuchen. Nehmen Sie die positive Note an. Wenn Sie wirklich gescheitert sind, dann nehmen Sie es als Sprungbrett. Wenn nicht, lassen Sie sie in Ruhe und lassen Sie sich nicht mehr von ihnen belästigen.

Kontinuierliches Lernen: Das Wichtigste in den Facebook-Marketing-Tipps

Es reicht nicht aus, dass man sich mit dem, was man weiß, eindeckt. Wenn Sie kontinuierlich Erfolg haben wollen, dann sind kontinuierliches Wachstum und Lernen entscheidend. Ihre Konkurrenten arbeiten doppelt so schnell. Tun Sie daher Ihr Bestes zum Wohle Ihres Unternehmens. Jede Information kann unsere Finanzen machen oder ruinieren.

Dies ist einer der wichtigsten Facebook-Marketingtipps, bei dem Sie keine Kompromisse eingehen sollten. Das Beste von allem: Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Kunden, um die Dinge so zu sehen, wie sie sie sehen. Wenn Sie viele Links in Facebook-Posts lesen, haben Sie dann nicht das Gefühl, dass Sie bombardiert werden? Sind Sie nicht ein wenig verärgert?

Normalerweise ignorieren Sie das, oder? Im Gegensatz dazu ziehen hilfreiche, relevante und aktuelle Beiträge Ihre Aufmerksamkeit stärker auf sich. Niemand will seine Zeit wegen dieser Affiliate-Links verschwenden. Es ist gut, sie ab und zu zu teilen, aber sie müssen natürlich klingen und passen.

Facebook-Marketing: Segen oder Fluch?

Unternehmen, die auf mehreren Ebenen vermarkten, wenden nun mehrere verschiedene Strategien an, die ihnen helfen, in der florierenden Branche Wirkung zu erzielen. Die meisten Netzwerk-Vermarkter prüfen, was ein breiteres Publikum am ehesten anspricht, und nutzen diese Instrumente. Angesichts des großen Geschreis nach sozialen Netzwerkseiten nutzen Netzwerkvermarkter jetzt Facebook, um ihre Bemühungen zu unterstützen.

Die Technologie hat die menschliche Person und die Gesellschaft wirklich verändert. Die Art und Weise, wie Menschen alltägliche Aufgaben erledigen, wurde durch den technologischen https://onlinemarketingwerbeagentur.com/facebook-marketing/ Fortschritt verändert, der sich aus den verschiedenen Forschungen und Studien der letzten Jahre und sogar der letzten Jahrzehnte ergeben hat. Das Internet gehört wahrscheinlich zu denjenigen, die unsere heutige Lebensweise stark beeinflusst und geprägt haben. Es hilft uns, miteinander zu kommunizieren, und beseitigt erfolgreich alle Hindernisse, die durch Zeit und Ort gesetzt wurden. Mehr noch, wir sind von den Kosten befreit, die uns entstehen, wenn wir nur für das Versenden von Nachrichten und ähnlichem Gebühren zahlen müssen. Das Internet ist in der Tat zu einem unschätzbaren Aspekt unseres täglichen Lebens geworden.

Aus dem Internet sind mehrere Social-Networking-Sites aufgetaucht, die den Menschen helfen, sich miteinander zu verbinden. Diese sozialen Netzwerke ermöglichen es Ihnen, mit den Menschen in Kontakt zu bleiben, die in Ihrem Leben wichtig sind. Fast jeder ist auf ein oder zwei Social-Networking-Sites aktiv. Für den Netzwerk-Vermarkter kann dies nur eine Gelegenheit sein, das Unternehmen und seine Produkte online zu vermarkten, ohne viel zu bezahlen und ohne große Anstrengungen zu unternehmen.

Zweifellos haben sich die traditionellen Marketingmethoden im Laufe der Zeit als wirksam erwiesen. Die meisten MLM-Kraftpakete haben klein angefangen, aber mit Hilfe des traditionellen Marketings Erfolg gehabt. Mehr noch, diese Methode ist selbst für Branchenneulinge sehr einfach anzuwenden. Die Verwendung von Flyern und Bannern ist jedoch in der heutigen Zeit unpraktisch geworden. Nicht jeder ist bereit, auf dem Weg zu einem wichtigen Termin oder ähnlichem anzuhalten und Dinge zu lesen. Darüber hinaus kann die Kosten für diese Werbematerialien Ihr Budget belasten. Es ist auch zu beachten, dass die Menschen heutzutage lieber im Internet nachschlagen und Transaktionen und Einkäufe tätigen. Daher ist es für Netzwerk-Vermarkter sehr gut geeignet, Online-Marketing auszuprobieren und die vielen effektiven Plattformen, die online verfügbar sind, wie z.B. Facebook, zu nutzen.

Die sozialen Medien haben die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit absolut gefesselt, was sich darin zeigt, dass fast jeder irgendwo ein Konto in einer sozialen Netzwerkplattform hat. In der Tat sind viele Social-Networking-Sites entstanden, um das Kommunikationsbedürfnis aller zu befriedigen. Facebook gehört zu den beliebtesten Social-Media-Plattformen, die die Menschen beschäftigen. Facebook ist erfolgreich dabei, Millionen und Abermillionen von Menschen miteinander zu verbinden. Für einen gewieften Netzwerkvermarkter kann dies jedoch mehr als nur einfache Kommunikation bedeuten. So nutzen mehrere MLM-Geschäftsinhaber Facebook, um ihre Internet-Marketingkampagne zu unterstützen.

Facebook ist derzeit eine der beliebtesten Plattformen für soziale Netzwerke. Es hat eine große Anzahl von Nutzern, die ständig auf der Website sind und einen Großteil ihrer Zeit damit verbringen, Profile und Seiten zu überprüfen. Aufgrund der Möglichkeit, viele Menschen zu erreichen, nutzen viele Personen Facebook als ein Werkzeug in ihrer Marketingkampagne.

Facebook ermöglicht es Einzelpersonen, ihre eigene Seite kostenlos zu erstellen. Das ist wirklich etwas, das vor allem für diejenigen von Vorteil ist, die ein Budget haben. Die Erstellung einer eigenen Seite kann ohne großen Aufwand durchgeführt werden. Sie können Ihre Marketingpläne sofort umsetzen, ohne auf etwas warten zu müssen. Die Seite für Ihr Unternehmen wird zu Ihrem Ausstellungsraum für die Produkte, die das Unternehmen anbietet. Das Tolle daran ist, dass Sie dafür nicht bezahlen müssen, aber dennoch einen gewissen Anschein von Werbung online haben. Die Seite kann auch zum Mittelpunkt der Interaktion zwischen Ihnen und Ihrer Kundschaft werden. Die Leute können ihre Anliegen leicht auf der Seite posten, und Sie können leicht auf diese reagieren. Dadurch sind Sie in der Lage, ohne großen Zeit- und Arbeitsaufwand einen ausgezeichneten Kundenservice zu bieten. Sie müssen nur eine Seite erstellen, die glaubwürdig genug erscheint, und schon können Sie eine große Anzahl von Menschen erreichen.

5 Muss Tipps kennen, um sofortige Ergebnisse mit Facebook-Marketing zu erzielen

Es gibt einen guten Grund, warum einige Vermarkter die Mehrheit in Sachen Facebook-Marketing übertreffen. Tatsächlich habe ich die Facebook-Marketingexperten genau beobachtet, um die Muster zu entdecken, die sie zu großartigen Ergebnissen beim Facebook-Marketing führen.

In diesem Artikel geht es um die 5 “must know”-Tipps, die ich bei allen Facebook-Vermarktern gesehen habe, um Ergebnisse in ihrem Online-Geschäft zu erzielen. Ich beginne mit dem wichtigsten Tipp, nämlich Facebook wie einen Verkaufstrichter zu behandeln. Sie müssen dieses Konzept verstehen, wenn Sie wollen, dass die anderen Tipps ineinander greifen und sich gegenseitig ergänzen. Danach werde ich erklären, wie man “Leads” durch Facebook-Marketing erhält und wie man bei seinem Facebook-Publikum für die besten Ergebnisse werben muss.

1) Behandeln Sie Facebook wie einen Verkaufstrichter?

Wie ich also bereits erwähnt habe, werde ich mit diesem Tipp beginnen, weil es der wichtigste ist, den man verstehen muss.

Wenn Sie schon lange genug im Internet-Marketing tätig sind, werden Sie feststellen, dass Sie für eine langfristige Geschäftsstrategie Ihre Liste aufbauen und sie durch einen Trichter schicken müssen, in dem Sie eine Beziehung zu Ihrem Publikum aufbauen und es für Ihr Angebot erwärmen, das Sie dank Ihrer Liste erneut bewerben können.

Dies führt mich also zu der Frage, warum Sie Facebook als einen Verkaufstrichter betrachten müssen, wenn Sie Facebook als Ihre Hauptmarketingstrategie verwenden wollen. Diese Strategie ist tatsächlich äußerst effektiv, wenn sie von Anfang an und konsequent umgesetzt wird.

Beginnen Sie damit, dass Sie jede Person, mit der Sie in Ihrer Nische in Verbindung stehen, als Lead betrachten. Sobald diese Episode stattfindet, müssen wir uns ab diesem Punkt auf 2 Dinge konzentrieren. Zunächst müssen wir uns mit dieser Person sympathisch machen; wir tun dies, indem wir von Zeit zu Zeit mit ihr auf einer 1-zu-1-Basis sprechen und Tipps austauschen, die bei ihrem Geschäft helfen können. Bevor Sie Tipps austauschen, stellen Sie sicher, dass sie dafür offen sind, wenn Sie unsicher sind, dann bitten Sie um Erlaubnis, um sicher zu gehen. Sie könnten etwas in der Richtung sagen: ”… ist es in Ordnung, wenn ich meinen Rat mit Ihnen als Internet-Vermarkter-Kollegen teile… ?”

Zweitens müssen wir Tipps, die unserem Publikum in seinem Geschäft helfen, und eine Menge wertvoller Inhalte, die die Kernwünsche berühren, auf unserer Zeitachse veröffentlichen. Ich schlage Ihren persönlichen Zeitplan über eine Fanseite vor, weil die Reichweite weitaus besser ist und Ihnen daher eine Menge mehr Engagement und Exposition gegenüber Ihrer Marke bringen wird. Der Grund für die Verbreitung von wertorientierten Inhalten ist es, sich selbst als Führungskraft darzustellen und die Menschen zu uns als idealen Mentor aufschauen zu lassen, der sie in ihrem Geschäft führt.

2) Erstellen Sie Ihre Freundesliste und bleiben Sie täglich mit Ihrem aktuellen Facebook-Publikum in Kontakt.

Nehmen Sie täglich Kontakt zu neuen Menschen auf und setzen Sie sich mit früheren Verbindungen auseinander, damit Ihr Publikum in Ihrer Nische mit Ihnen vertraut wird; die Menschen lieben Vertrautes, also stellen Sie sicher, dass Sie mit dieser Vorgehensweise konsequent sind.

Zweitens ist es jedes Mal, wenn Sie sich mit Nutzern in Kontakt setzen, wahrscheinlicher, dass Ihre Facebook-Threads in deren Newsfeed auftauchen und sie sich in Ihren Beiträgen engagieren.

Und schließlich, da wir Facebook als einen Verkaufstrichter betrachten, müssen Sie täglich neue Leads in Ihren “Trichter” aufnehmen. Meine persönliche Empfehlung lautet, dass Sie 50 Personen pro Tag in Ihrer Nische ansprechen und sie tagsüber verteilen, um ein Facebook-Gefängnis zu vermeiden.

Außerdem sollten Sie sich erneut mit 10 Personen verbinden, die bereits auf Ihrer Freundesliste stehen, damit Sie Ihr Engagement in Ihren Facebook-Posts erhöhen können.

Eine weitere großartige Möglichkeit, Menschen in Ihrem Kreis zu halten, besteht darin, eine Facebook-Gruppe zu erstellen, in der Sie sie mit ihrer Erlaubnis als Verbindung hinzufügen und erwähnen können, dass Sie in der Gruppe einen großen Wert hinzufügen und Tipps austauschen werden, die Ihnen in Ihrem Geschäft helfen. 99% der Personen werden sagen, dass es für Sie in Ordnung ist, sie hinzuzufügen, und jedes Mal, wenn Sie eine Nachricht an die Gruppe posten, werden sie über Facebook benachrichtigt.

3) Wert gegenüber dem Pitch

Jedes Mal, wenn ich durch meinen Newsfeed blättere oder Gruppen beitrete, die mit meiner Nische zu tun haben, sehe ich nur eine Reihe von Links zu Produkten oder Programmen… Ich nenne es gerne das Spam-Fest.

Was ein Facebook-Vermarkter verstehen muss, ist, dass sich Menschen Menschen anschließen, nicht Unternehmen.

Konzentrieren Sie sich auf den Aufbau von Beziehungen und berühren Sie Themen, die sich wirklich auf die Kernwünsche konzentrieren, z.B. Familie, Leidenschaften, ihre Gründe, warum sie in dieses Geschäft einsteigen wollen usw. Wenn Sie die Menschen dazu bringen können, mit Ihnen als reale Person und als Führungskraft in Resonanz zu treten, was wir tun, indem wir Ihnen Tipps geben, wie Sie in einem Unternehmen erfolgreich sein können, dann werden die Verkäufe allein folgen, ohne dass Sie die Verkaufspräsentation machen müssen, und unsere Verkaufsumwandlungsraten sind viel höher.

4) Förderung eines großartigen Facebook-Posts

Wenn Sie anfangen, Themen zu posten und Ihr Publikum aufzubauen, werden Sie feststellen, dass einige Themen mehr Engagement erhalten als andere. Wenn Sie einen Beitrag haben, der wirklich eine Menge Engagement hatte, dann können Sie ihn für nur $5,00 auf Ihrer persönlichen Zeitachse ankurbeln und ihn im Newsfeed all Ihrer Freunde anzeigen lassen.

Wenn Sie ihnen in einem Beitrag eine persönliche Geschichte über einen Link schicken, der sie zu Ihrem Blog führt, sind diese 5,00 Dollar Ihre Aufmerksamkeit wert.

Facebook-Marketing-Geheimnisse enthüllt

Facebook-Marketing übertrifft alle anderen Social Media-Marketingarten, da es auf der “must do”-Liste für Internet-Marketer steht.

Warum? Weil…

Egal, ob Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen oder für ein Netzwerkmarketing oder ein Partnerprogramm werben, Facebook hat das größte Publikum von aktiven Nutzern und Käufern.

Und nicht nur das, Facebook-Marketing bietet viele einzigartige Möglichkeiten, Ihr Publikum bis ins kleinste Detail, in Bezug auf Altersgruppen, Geschlecht, Nation und Interessen anzusprechen, und letzteres ist ein Prachtexemplar. Es erlaubt Ihnen, so spezifisch zu sein, was und wen Sie mögen. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Sie die besonderen kleinen Anzeigen am Bildschirmrand bekommen? Wenn Sie auf eine davon klicken, können Sie sicher sein, dass Sie noch viele weitere Anzeigen desselben Typs erhalten werden.

Schauen wir uns also einige Facebook-Marketing-Möglichkeiten an.

Facebook-Marketing-Anzeigen

Facebook hat es einfacher als je zuvor gemacht, eine dieser kleinen Anzeigen für Ihr Projekt zu schalten.

Um eine Anzeige auf Facebook zu erstellen, gehen Sie zu Ihrer Facebook-Profilseite. Klicken Sie auf Home mit wird neben Ihrem Namen auf dem blauen Balken oben auf Ihrer Seite angezeigt.

Dies bringt Sie zu Ihrer Statusseite. Scrollen Sie auf der linken Seite unter den Seiten nach unten und klicken Sie auf Anzeige erstellen.

Das erste, was Facebook wissen möchte, ist: “Welche Art von Ergebnissen möchten Sie für Ihre Anzeige erzielen?

Die ersten beiden Optionen, Page Post Engagement und Page Likes, sind für Leute, die Geschäftsseiten oder Fanseiten haben. wenn Sie das sind, dann wählen Sie unbedingt eine dieser Optionen.

Wenn Sie jedoch keine Seite haben, dann wählen Sie einfach aus, was auch immer auf Sie zutreffen könnte. Viele Menschen möchten vielleicht, dass andere auf ihre Website klicken. Von dort aus folgen Sie einfach dem Leitfaden von Facebook.

Wenn Sie sich dazu entschließen, den Weg der Facebook-Werbung ernsthaft zu beschreiten, müssen Sie sich genügend Zeit nehmen, um sich in die Materie einzuarbeiten. Dafür gibt es reichlich Gelegenheit. Wenn Sie Facebook-Werbung googeln, erhalten Sie Millionen von Möglichkeiten, mehr zu erfahren, Blog-Posts, Videos und eine Website mit zahlreichen Tutorials, Kursen und Schulungen.

Das Wichtigste ist, dass Sie bei Millionen von Seiten, die in den Suchmaschinen verfügbar sind, Informationen auswählen, die erst kürzlich veröffentlicht wurden. Facebook unterscheidet sich nicht von anderen Online-Unternehmen, sie ändern ihre Vorgehensweise oft.

Ich habe kürzlich die Erfahrung gemacht, dass ich zu YouTube gehe und nach einer Möglichkeit suche, meine bereits auf YouTube vorhandenen Google-Videos zu bearbeiten. Ich habe genau die Informationen gefunden, die ich wollte, aber als ich 2014 versuchte, sie anzuwenden, stellte ich fest, dass sich YouTube geändert hatte und die von mir gesuchten Bearbeitungsfunktionen nicht mehr zuließ.

Facebook-Geschäftsseiten

Eine Geschäftsseite, früher Fanseiten genannt, spielt als Facebook-Marketing-Instrument eine enorme Rolle und ist einfach einzurichten.

Gehen Sie einfach zu Ihrer Homepage, klicken Sie auf der linken Seite auf “Seite erstellen”. Dort gelangen Sie zu einem Ort, an dem Sie mehrere Optionen haben, aus denen Sie wählen können, welche Art von Seite Sie erstellen möchten.

Wenn Sie ein lokales Geschäft oder einen Ort haben oder wenn Sie Teil eines Unternehmens sind, würden Sie eine dieser Optionen wählen. Es gibt auch Auswahlmöglichkeiten für Unterhaltung, Ursache oder Gemeinschaft, Marke oder Produkt.

Andere Personen fallen in die Kategorie Künstler, Band oder öffentliche Figuren.

Von dort aus folgen Sie, wie bei Facebook-Marketing-Anzeigen, einfach den Anweisungen.

Facebook-Marketing-Tools

Hier finden Sie die neuesten und besten neuen Tools, die Facebook Marketing Techies entwickelt haben, um die Funktionsweise von Facebook zu nutzen.

So ist Facebook beispielsweise weitgehend ein Fotomedium. Das heißt, die Leute sehen sich gerne Bilder an, so dass Beiträge, die Familienfeiern, Kinder, Haustiere oder Zitate zeigen, die sauber in ein Foto gerahmt sind, am meisten Anklang finden und verbreitet werden.

Videos funktionieren, wenn sie kurz sind. Sie wollen kein 20-minütiges Video auf Facebook veröffentlichen, weil die Chancen, dass es sich jemand anschaut, gering sind.

Je kürzer, desto besser für Videos, aber machen Sie maximal 3 Minuten daraus.

Da Facebook ein “soziales” Netzwerk ist, in dem sich Freunde mit Familien und anderen Freunden treffen, gewinnt eklatante Werbung keine Preise. Wenn Sie also Tools verwenden, müssen Sie vorsichtig sein. Die Betrachter nehmen Ihnen die Werbung in Ihrem Gesicht übel. Deshalb funktioniert Facebook-Werbung. Sie ist nebenbei, unauffällig, aber attraktiv für das, was Ihre Interessen sind, da Sie mit anderen auf Facebook interagieren.

Ich war überrascht, wie sich meine Werbung verändert hat, nachdem ich mich mit anderen Internet-Vermarktern auf Facebook zusammengetan hatte. Ich sehe keine Werbung mehr für Schuhe, Mode oder andere weibliche demografische Modelle. Stattdessen sehe ich eine Menge Internet-Marketing-Anzeigen.

In diesem Sinne können Sie Tools finden, die Ihre Fotos von Facebook auf jede relevante Website umleiten, die sich auf das Thema des Fotos bezieht. Es macht keinen Sinn, auf ein völlig anderes Produkt oder eine andere Dienstleistung umzuleiten.

Ein Foto Ihres süßen Haustiers, das Sie zu Gourmet-Tierfutter führt, wäre eine gute Wahl.

3 Nützliche Facebook-Marketing-Strategien

Wie viele andere soziale Netzwerke ist Facebook Marketing ein wirksames Werkzeug im Arsenal eines jeden Vermarkters. Aber wenn Sie mit diesem Tool erfolgreich sein wollen, müssen Sie wissen, wie man es benutzt.

Denken Sie daran, dass sich das Facebook-Marketing von der Art und Weise unterscheidet, wie das Marketing auf anderen sozialen Netzwerkseiten durchgeführt wird. Das liegt daran, dass jedes Tool seinen spezifischen Zweck hat.

Genauso wie Sie keinen Schraubenschlüssel zum Einschlagen eines Nagels verwenden würden, müssen Sie sich bewusst sein, wie Sie Facebook korrekt verwenden, damit Sie Ihre Zeit und Ihr Geld nicht für Marketingmaßnahmen verschwenden, die letztendlich in einem zeitlichen und finanziellen Misserfolg enden.

Verwenden Sie Facebook, um den Datenverkehr zu einer Affiliate-Promotion zu erhöhen.

Es gibt drei Marketingstrategien, mit denen Sie auf Facebook mehr Geld verdienen können. Die erste Methode besteht darin, Menschen zu einer Affiliate-Promotion zu bewegen. Wenn sie sich durch Ihren Facebook-Post oder Ihre Anzeige klicken und einen Kauf tätigen, erhalten Sie eine Provision.

Viele Vermarkter bieten einen Provisionssatz von 50 % an, aber Sie sollten niemals ein Produkt allein aufgrund des Provisionssatzes auswählen. Wenn Sie für schlechte Produkte werben, werden die Nutzer das merken und Sie werden Ihre Marke für schnelles Geld dauerhaft schädigen.

Das ist nicht das, was Sie tun wollen, wenn Sie langfristig in der Internet-Marketingbranche tätig sind. Wenn es darum geht, ein Produkt zu bewerben, um Affiliate-Verkäufe auf Facebook zu tätigen, gibt es mehrere Dinge, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Das erste ist, ob dieses Produkt Ihrem Publikum helfen wird. Wenn es ein Bedürfnis oder einen Wunsch nicht erfüllt, dann werden Sie vielleicht niemanden finden, der es kaufen möchte. Und Sie könnten am Ende eine Menge Geld verlieren, wenn Sie mit verstärkter Werbung für das falsche Produkt bei der falschen Zielgruppe werben.

Wenn Sie festgestellt haben, dass ein Produkt Ihren Anhängern wirklich helfen wird, müssen Sie das Produkt selbst bewerten. Als Affiliate steht auch Ihr Name auf dem Spiel. Wenn einer Ihrer Anhänger dieses Produkt kauft und es nicht die versprochenen Ergebnisse liefert, wird Ihr Ruf in ihren Augen beschädigt.

Ein unzufriedener Kunde wird es immer anderen erzählen. Es ist viel besser, eine halbe Stunde lang den Inhalt des Produkts, das Sie zu bewerben beabsichtigen, abzuschöpfen, als das Vertrauen und die Loyalität Ihrer Anhänger zu verlieren.

Nachdem Sie nun bestätigt haben, dass die Qualität des Produkts, für das Sie werben wollen, Ihren Kunden wirklich helfen wird, müssen Sie die Verkaufsseite des Erstellers prüfen. Es gibt einige Vermarkter, die so eifrig dabei sind, ihr Produkt auf den Markt zu bringen, dass sie ihrer Verkaufsseite nicht genug Aufmerksamkeit schenken.

Als Ergebnis haben sie ein großartiges Produkt, das niemand wegen einer schlechten Landingpage kaufen wird. Wenn eine Verkaufsseite die Leser nicht in Käufer verwandeln kann, dann gibt es keinen Grund, dafür zu bezahlen, dass Sie bei Ihren eigenen Fans dafür werben.

Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist, wenn Sie ein loyales Publikum aufgebaut haben, das Ihrem Wort vertraut und bereit ist, ein Produkt zu kaufen, das eine vage oder schlecht formulierte Verkaufsseite hat. Aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie zu oft für Produkte mit schlechten Verkaufsseiten werben.

Sie könnten sogar mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen und darum bitten, dass etwas Spezifisches nur für Ihre Leser eingerichtet wird. Sie könnten sogar selbst eine Seite erstellen, wenn sie nicht über die nötigen Fähigkeiten verfügen, und sie bitten, diese nur für Ihre Bestellungen zu verwenden.

Wenn es um Facebook-Posts geht, sind es Bilder, die Ihr Publikum fesseln, denn wir leben in einer visuelleren Welt als je zuvor. Ja, Sie brauchen großartigen Verkaufstext in Ihrer Anzeige.

Aber wenn Ihr Bild nicht die Aufmerksamkeit Ihrer Fans erregt, werden diese nicht lange genug innehalten, um Ihren Text zu lesen. Deshalb ist es so wichtig, ein geeignetes Bild für Ihre Anzeige auszuwählen.

Manchmal können Sie ein Foto direkt von der Verkaufsseite verwenden, wenn es sich um ein qualitativ hochwertiges Bild handelt. In anderen Fällen kann der Ersteller des Produkts über “Durchzugsdateien” mit Bildern verfügen, die Sie an Ihre Anzeige anhängen können.

Aber nicht jeder Vermarkter ist gut mit Grafiken. Vielleicht hatten sie es eilig, das Produkt auf den Markt zu bringen, und es ist etwas mit der Lieferung der Grafiken schiefgegangen – oder vielleicht haben sie sich nicht die Zeit genommen, jemanden einzustellen, der professionelle Bilder erstellen kann.

Wenn die Bilder zu einem Produkt nicht großartig sind, haben Sie immer noch zwei Möglichkeiten. Sie können Ihre eigenen Bilder erstellen, indem Sie eine Website wie PicMonkey.com oder Canva.com verwenden. Auf beiden Websites können Sie schöne Grafiken erstellen, auch wenn Sie keine Erfahrung haben.

Wenn Sie keine Zeit oder Lust haben, Ihre eigenen Bilder zu erstellen, können Sie auch ein Foto kaufen. Stock-Sites wie depositphotos.com haben Millionen von Bildern, die Sie kaufen und in Ihrer Werbung verwenden können.

Der inhaltliche Teil Ihrer Anzeige ist ebenfalls wichtig. Machen Sie sich keine Sorgen über die Länge Ihres Inhalts – hier ist der Grund dafür. Was Sie wirklich wollen, ist dem Leser das Gefühl zu geben, dass er eine echte Rezension von einer echten Person liest.

Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Personalisierung Ihrer Rezension. Wenn Sie zum Beispiel für ein Produkt werben, das Ihrem Publikum hilft, Gewicht zu verlieren, ohne auf Donuts und anderes Junk-Food zu verzichten, dann könnten Sie Ihre Rezension damit beginnen, dass Sie den Tag erwähnen, an dem Sie einen Zusammenbruch hatten, weil Sie Ihre Diät wieder nicht eingehalten haben.

Soziales Netzwerk – Facebook-Marketing

Wir haben das Jahr 2017 und Facebook ist immer noch das größte soziale Netzwerk der Welt. Mit über 1,2 Milliarden aktiven Nutzern, von denen sich täglich fast 65% bei dieser gigantischen Plattform einloggen, war Facebook bei seinem Start noch gar nicht berühmt. Vor einem Jahrzehnt gab es nicht mehr als ein paar Millionen Menschen, die Mark Zuckerbergs Experiment eines sozialen Netzwerks nutzten. Vor einem Jahrzehnt erwartete niemand, dass Facebook ein weltweiter Erfolg werden würde.

Wird irgendetwas das noch schnellere Wachstum verhindern? Glauben Sie, dass bei dem Schwung, den Facebook in den letzten 5 Jahren hatte, irgendetwas das Wachstum aufhalten wird? Die schockierende Antwort ist “fast definitiv nein”, denn Facebook ist hier, um zu bleiben. Jedes soziale Netzwerk oder jede Online-Plattform mit einer so großen Nutzerbasis wird wahrscheinlich nie untergehen, sondern sich einfach anpassen.

Die meisten digitalen Vermarkter nutzen Facebook, um ihre Produkte bei einem großen Publikum zu bewerben, und es gibt keinen besseren Ort für Werbung als Facebook, weil der ideale Markt für jeden rund um die Uhr damit arbeitet. Aber Sie fragen sich vielleicht – wie kann man Facebook-Benutzer mit Marketing gezielt ansprechen?

Eines der besten Dinge an der Facebook-Werbung ist, dass die offizielle Werbeplattform von Facebook es Ihnen ermöglicht, sich genau auf die Personen zu konzentrieren, die Sie suchen, nach Alter, Ort, Geschlecht, Interessen und so viel mehr! Die Grundlagen des Facebook-Marketings sind sehr einfach, und ich habe die Ratschläge eines Experten für Online-Facebook-Marketing befolgt, um Ihnen die Grundlagen zu vermitteln, wie Sie Facebook nutzen können.

Da 13 Jahre die Mindestaltersvoraussetzung für Facebook sind, nutzen fast alle Altersgruppen Facebook. Es gibt keine offiziellen, öffentlich zugänglichen Daten von Facebook über ihre aktivsten Altersgruppen, aber Dutzende von Forschern haben gezeigt, dass die Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen die Gruppe ist, über die Sie am häufigsten stolpern werden. Dementsprechend zeigen Menschen ab 65 Jahren kaum Interesse daran, es häufig zu nutzen.

Was sind die besten Formen der Werbung?

  • Seitenbasierte Anzeigen

Im Gegensatz zu Profilen sind Facebook-Seiten Ihr Tor zur Werbung. Sie sind den Profilen sehr ähnlich, aber ihr Zweck ist für Unternehmen, Organisationen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Facebook-Benutzer mögen eine Seite, und von diesem Zeitpunkt an beginnen sie, eine Seite und alle ihre öffentlichen Aktualisierungen zu verfolgen.

Seiten sind völlig kostenlos und sehr unkompliziert, wenn es darum geht, sie einzurichten, aber der schwierige Teil besteht darin, eine gute Anzahl von Fans zu gewinnen. An dieser Stelle kommt der Werbeteil ins Spiel.

Mit seitenbasierten Anzeigen können Sie Like-Kampagnen oder CTA-Kampagnen erstellen, die sich perfekt für die Präsentation einer externen Website eignen.

  • Gruppen

Facebook-Gruppen sind das, was Foren hätten sein sollen, und sie sind ähnlich wie Pages, mit dem Zusatz, dass jeder Aktualisierungen an eine Gruppe posten kann. Sie können eine Gruppe erstellen, die sich auf Ihre Branche oder Ihr Publikum bezieht, und von dort aus beginnen. Gruppen sind kostenlos, und ohne Geld für Werbung zu verschwenden, können Sie im Handumdrehen viele Benutzer ansprechen.

  • Profil Foto – indirekte Werbung

Ihr Profilfoto ist der Platzhalter für Ihr Logo. So einfach ist das. Beim Titelbild ist es eine andere Geschichte, denn Sie sind derjenige, der zu entscheiden hat, was hier hinkommt. Einige verwenden imaginäre Maskottchen, andere zeigen Rabatte oder sogar ihre eigenen Mitarbeiter. Ausgefallene Kunstwerke mit einem flachen Design sind jedoch immer eine gute Option.

  • Der Abschnitt “Über”.

Es ist ein kurzer Pitch, der über Ihre Facebook-Marketingkampagne entscheiden kann. Dieser geht direkt unter das Logo / Profilbild Ihres Unternehmens, und hier können Sie der breiten Facebook-Gemeinschaft mitteilen, worum es Ihnen geht.

Alles, was Sie tun müssen, um erfolgreich zu sein, ist, es freundlich und informell zu halten, denn nichts geht über einen lässigen Ton.

Schlussfolgerung

Facebook ist mehr als nur ein starkes soziales Netzwerk. Es ist flexibel, und ganz gleich, was Ihre Nische ist, Sie können sich an genügend verschiedenen Marketing-Optionen erfreuen. Mit ihnen können Sie Ihre Marketingbemühungen auf alle Bedürfnisse Ihres Unternehmens abstimmen.

Natürlich dauert es eine Weile, bis man sich mit den vielfältigen Funktionen von Facebook vertraut gemacht hat, aber glauben Sie mir, wenn Sie erst einmal alle durchlaufen haben, wird es sich so sehr lohnen! Sie möchten sicherstellen, dass Sie das ständige Wachstum, das Facebook hat, annehmen und dann an Social Media Marketing arbeiten.

Die Macht des Facebook-Marketings

Facebook begann als eine soziale Netzwerkseite, die hauptsächlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt war. Sein Ziel war es einfach, eine Plattform für Menschen zu bieten, auf der sie ihre Gedanken, Fotos und Videos austauschen und mit anderen Menschen interagieren konnten. Die Administratoren haben sich jedoch schließlich auf weitere Funktionen ausgedehnt. Die Facebook-Fanseiten sind für Persönlichkeiten und Unternehmen gedacht, die ihre Informationen an ihre Verbraucher und Fans weitergeben möchten. Wenn Sie also Facebook-Fanseiten erstellen, erlauben Sie dem Benutzer, Informationen in unterschiedlichem Maße zu teilen, da sie unterschiedliche Funktionen haben. Facebook-Marketing ist ein Beweis dafür, dass ein Unternehmen durch Online-Aktivitäten erfolgreich sein kann. Berühmtheiten, Organisationen und Einzelhändler verlassen sich beim Marketing auf Facebook.

Facebook-Marketing ist ein sehr effektiver Weg, um Ihre Präsenz aufzubauen. Es ist relativ einfach, da Sie nur einen Computer benötigen. Sie können Facebook-Fanseiten und eine soziale Anzeige erstellen. Sie geben Facebook an, welche Art von Publikum Sie erreichen wollen und wohin der Verkehr geleitet werden soll. Die Verwendung von Facebook für Marketingzwecke ist hilfreich, da Facebook Ihnen hilft, Ihr Publikum über Alter, Geschlecht, Standort und Interessen zu finden. Die weit verbreitete Popularität von Facebook ist ideal, um Ihre Chancen zu erhöhen, die Aufmerksamkeit Ihres gewünschten Publikums zu gewinnen. Die Kontakt-zu-Kontakt-Vereinigung hilft Ihnen, Ihre Produkte und Dienstleistungen über Empfehlungen zu verbreiten. Facebook weist auch einen Bereich zu, in dem bestimmte Anzeigen im seitlichen Teil des Fensters des Benutzers angezeigt werden.

Ein weiterer Vorteil des Facebook-Marketings sind die deutlich um fast die Hälfte reduzierten Kosten für Marketing und Werbung. Inzwischen verlassen sich mehr Menschen auf das Internet als auf Print, Fernsehen und Radio (obwohl diese Plattformen immer noch eine Rolle spielen). Sie können sich jedoch für Ihr Publikum besser erreichbar machen, wenn Sie ein Facebook-Marketing-Tool verwenden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Online-Präsenz zu verstärken und Ihre offizielle Website zu ergänzen. Insgesamt ist das Facebook-Marketing das gute Instrument zur Erweiterung Ihrer Listen, denn Facebook hat über 500 Millionen aktive Benutzer und verbringt jeden Monat mindestens 700 Milliarden Minuten mit dem Surfen auf Facebook. Darüber hinaus bleibt der typische Facebook-Nutzer mit mindestens 80 Gruppen, Veranstaltungen und Seiten in Kontakt.

Aufbau Ihrer Liste mit Facebook

Das grundlegendste Element des Facebook-Marketings ist die Facebook-Fanseite. Sobald Sie Ihre eigene Fanseite eingerichtet haben, können Sie Leute einladen, Ihre Fanseite zu mögen. Die Mitglieder Ihrer Fanseite werden ständig aktualisiert, wenn sie ihr Facebook-Konto eröffnen.

Wenn Sie die Facebook-Website öffnen, erstellen Sie eine Fanseite, indem Sie zu Seiten gehen. Klicken Sie auf Eine Seite erstellen. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Fanseite mit den neuesten Details über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung beschäftigt und auf dem neuesten Stand ist. Veröffentlichen Sie regelmäßig Blogs oder Artikel an Ihrer Pinnwand, vorzugsweise Dinge, die mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung in Zusammenhang stehen. Sie werden Ihre Seite mit Ihrer Marke füllen, so dass Sie entscheiden müssen, was auf der Seite bleibt und was nicht. Füllen Sie die wichtigsten Informationen über Ihr Produkt aus und fügen Sie ein relevantes Profilbild ein. Halten Sie den Abschnitt Über kurz, aber umfassend. Facebook-Marketing sollte für das Publikum zugänglich sein, daher müssen Sie Ihre Fanseite lesbar machen, damit Ihre Logos und Grafiken auf ein Minimum beschränkt bleiben.

Das Erstellen von Listen mit der Facebook-Marketingmethode beinhaltet die Interaktion mit den Personen. Wenn Sie Ihre Listenbasis erweitern möchten, müssen Sie als Erster Ihr Publikum erreichen. Sie können damit beginnen, dass Sie verwandte Seiten zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung mögen. Interagieren Sie mit anderen Menschen, indem Sie Diskussionen initiieren und sich an ihnen beteiligen. Beantworten Sie Fragen, Abstimmungen und Umfragen. Stellen Sie, wenn möglich, auch Fragen. Jede Art von Informationen auf diesen Seiten sollte wertvoll sein, da Sie sich darauf verlassen werden, wenn es darum geht, wie Sie Ihre eigene Seite und das Facebook-Marketing verbessern können.

Sobald Sie eine beachtliche Fangemeinde gesammelt haben, ermutigen Sie die Mitglieder zum Reden, indem Sie selbst Umfragen, Untersuchungen und Fragen initiieren. Halten Sie die Fanseite aktiv und auf dem neuesten Stand. Seien Sie auch mit Ihren Antworten freundlich. Drücken Sie Dankbarkeit für positive Kommentare aus und gehen Sie mit negativen Kommentaren gut um. Sie können nicht erwarten, dass Sie es allen recht machen, also nutzen Sie diese Kommentare als eine Möglichkeit, sich zu verbessern.

Facebook-Werbung

Ein großer Teil des Facebook-Marketings sind die Facebook-Werbung, die Sie auf der rechten Seite Ihrer Profilseite oder der Seite Ihrer Freunde finden. Die Anzeigen, die Sie sehen, sprechen ziemlich genau darüber, worum es der Person geht. Die Facebook-Werbung richtet sich nach dem Alter, der Ausbildung, dem Standort und anderen Interessen der Person, basierend auf der Aktivität des Benutzers. Werbetreibende bewerben ihr Produkt in der Regel auf der Grundlage einer Zielgruppe von Personen.

Die Bezahlung von Facebook-Sozialanzeigen variiert, aber die übliche Methode ist die Pay-per-Click-Methode. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Kampagne zu aktivieren, insbesondere wenn es bestimmte Tages- oder Nachtzeiten gibt, zu denen sie am profitabelsten ist.