5 Gründe warum Ihr Unternehmen heute eine Website benötigt

1,30 % der Verbraucher vertrauen Unternehmen, die eine Website haben.

In diesem digitalen Zeitalter ist eine Website https://onlinemarketingwerbeagentur.com/webdesign/ eines der mächtigsten Marketinginstrumente. Die Menschen in den USA verbringen jede Woche mehr als 20 Stunden online und nutzen ihre mobilen Geräte 5 Stunden am Tag. Heutzutage erwarten die Verbraucher von den Unternehmen eine Online-Präsenz (einschließlich einer Website). Für sie sehen Unternehmen, die eine Website haben, professionell und vertrauenswürdig aus.

  1. Die Besucher suchen online nach Unternehmen, die die benötigten Produkte/Dienstleistungen anbieten.

Für kleine Unternehmen besteht ein Vorteil einer Website darin, dass Verbraucher, die nach ihren Produkten/Dienstleistungen suchen, diese auch finden können. Aus diesem Grund investieren viele Unternehmen in eine Website, die über eine Suchmaschinenoptimierung oder SEO verfügt: 97% der Benutzer suchen online nach einem lokalen Unternehmen und 93% der Erfahrungen im Web beginnen mit einer Suchmaschine.

Überraschenderweise hat Google täglich 3,5 Milliarden Suchanfragen, und ab sofort sucht jemand in der Umgebung nach dem Produkt/der Dienstleistung, das/die von einem bestimmten Unternehmen angeboten wird. Es stellt sich jedoch heraus, dass jemand anderes – nicht Sie – das Geschäft bekommt.

  1. Die meisten Verbraucher suchen nach Unternehmen und treten über ihre Website mit ihnen in Kontakt.

65 % der Verbraucher nutzen die Website eines Unternehmens, um mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten. Das ist ein ziemlich großer Prozentsatz. Darüber hinaus beginnen 93% der Erfahrungen im Web mit einer Suchmaschine, also sollten Unternehmen versuchen, das herauszufinden.

Ein weiterer guter Grund für Unternehmen, eine Website zu haben, ist die Tatsache, dass sie auf der Grundlage einer Recherche, bevor die Verbraucher sich zum Kauf entscheiden, etwa drei Quellen nutzen, wobei 30 % automatisch auf ein Unternehmen stoßen, wenn sie bedenken, dass sie keine Website haben.

  1. 75 % der Verbraucher geben zu, dass sie die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens auf der Grundlage ihres Webdesigns beurteilen.

Wenn Unternehmen keine Website haben, neigen die Verbraucher dazu, sie anzuzweifeln. Tatsächlich geben im Jahr 2019 75 % der Verbraucher zu, dass sie die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens auf der Grundlage ihres Webdesigns beurteilt haben. Die Menschen werden höchstwahrscheinlich Geschäfte mit Unternehmen machen, die sie für vertrauenswürdig halten, und sie können die Referenzen, Auszeichnungen und Bewertungen eines Unternehmens mit Hilfe einer Website überprüfen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass ein Unternehmen sich einfach für jedes beliebige Website-Design entscheiden kann. Wenn es eine schlechte Qualität hat, hilft es nicht weiter. Es dauert nur 10 Sekunden, um bei den Besuchern einen Eindruck zu hinterlassen und ihnen zu sagen, was das Unternehmen anbietet. Dann werden die Besucher entweder länger bleiben oder sie verlassen.

  1. Auf diese Weise erhalten die Verbraucher sofort die Antworten, die sie brauchen.

Dies gilt insbesondere, wenn es sich um B2B-Unternehmen handelt. Die Leute werden auf eine Website geleitet, die ihnen sagt, was sie wissen müssen. Außerdem mögen sie eine sofortige Befriedigung, d.h. wenn Besucher auf einer Website landen, erwarten sie, dass ihre Fragen sofort, d.h. innerhalb von 3 Sekunden, beantwortet werden:

Worum geht es in dem Geschäft?
Was macht es und was bietet es?
Wie können sie das Unternehmen kontaktieren?
Dies ist eine schnelllebige Welt, in der die Verbraucher die Informationen, die sie benötigen, sofort erhalten wollen. Das bedeutet, dass die Website eines Unternehmens die Antworten auf die oben genannten Fragen haben sollte, ohne dass sie auf der Seite nach unten scrollen müssen.